Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Möchten Sie Kontakt aufnehmen? 07543 3029196

Bürger und Umwelt

in Langenargen

Nachhaltigkeit & Ökologie

„Wir haben die Welt nur von unseren Kindern geliehen“.

Seit rund 22 Jahren bin ich als Bürgermeister tätig und genauso lange gilt meine Politik klar belegt der Ressourcenschonung. Es ist also ausdrücklich kein Erkenntnisgewinn der letzten Wochen. Die aktuell verwendeten Begriffe waren früher aber noch nicht geläufig. Man war halt einfach sparsam, das Ergebnis und die Grundüberzeugung ist und war immer die gleiche. In Langenargen konnte ich eine ganze Latte an Maßnahmen anschieben:

Nahwärmenetz „Oberdorfer Straße“, Prüfung für das komplette Baugebiet „Gräbenen VI“, BHKW`s in der Kläranlage, Mitgliedschaft in der Energieagentur, Bau PV-Anlage auf dem Bauhof, Dachbegrünung an diversen gemeindlichen Gebäuden, Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED, Bezug von 100 % Ökostrom aus Wasserkraft, EBC = nachhaltiger Gästeverkehr, Fenster- und Heizungssanierung z.B. FAMS, Münzhof, Kavalierhaus, Schloss Montfort, Schule Oberdorf, Pumpentausch an Strand- und Hallenbad, Einstellung eines energetischen Sanierungsmanagers, Ergänzung des Fuhrparks mit Elektro- oder auch Gasfahrzeugen, Umrüstung der Flutlichtanlage im Sportzentrum auf LED, kostenlose Energieberatung für unsere Bürger uvm.  

 

eea (european energy award)

Bereits im Jahr 2013 habe ich dem Gemeinderat den Beitritt zum eea vorgeschlagen. In 2018 wurden unsere vielfältigen Anstrengungen mit der Zertifizierung in „Silber“ durch unseren Umweltminister Franz Untersteller (GRÜNE) gewürdigt. Es geht mir aber nicht um das Siegel, es zählt allein das konkrete Ergebnis für die Welt unserer Kinder und Enkel. Als vierfacher Familienvater ist dieser Anspruch vermutlich besonders glaubwürdig. Zwei jüngere, durch meine Impulse, entstandene Projekte sind mir hierbei besonders wichtig. So verfolgen wir seit 14 bzw. 18 Monaten folgende Projekte:

  1. „100 neue Hotels für Langenargen“:

Beklemmend für uns alle ist die Entwicklung der Insekten- oder auch Bienenpopulation. Deshalb beschaffen wir über das ZfP, also mit positivem Beschäftigungseffekt für Menschen in Sondersituationen, 100 neue Insektenhotels. Zusätzlich werden wir auf Anregung des NABU an unterschiedlichen Stellen im Gemeindegebiet Erd- und Sandhäufen aufschütten und für die Insekten belassen. An verschiedenen Stellen im Gemeindegebiet haben wir „Blühstreifen“ angelegt, damit unsere kleinen Freunde genug Nahrung bekommen.  Dieses Programm wollen wir erheblich ausweiten.

  1. „1000 NEUE BÄUME FÜR LANGENARGEN“:

Die Gemeinde Langenargen setzt, in meiner Verantwortung, grundsätzlich jedes Jahr erheblich mehr Bäume und Sträucher als im Bestand reduziert werden müssen. Damit die positiven Effekte auch auf den vielen privaten Grundstücken generiert werden können, haben wir ein gemeindliches Zuschussprogramm entwickelt. Da es, auch weiträumig betrachtet, keinen Vergleich gibt, haben wir einen erheblichen fachlichen und juristischen Aufwand im Vorfeld betreiben müssen. Nun sind allerdings die Grundlagen geschaffen und die positive Resonanz und die erzielbaren Ergebnisse werden uns in der Zukunft bestätigen.

 

Sprichwort aus Uganda:

„Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren. Die nächstbeste ist jetzt.“

Nutzen Sie deshalb aktiv diese neuen Angebote

Bürgerengagement- & Beteiligung

„So gelingt Gemeinde!“

Wir dürfen in unserer Gemeinde auf ein wertvolles Bürgerengagement bauen. Aus den letzten Jahren möchte ich dies an vier konkreten Beispielen belegen:

- Bürgerstiftung Langenargen
- 1250 Jahre Oberdorf + Dorfplatzgestaltung
- Sozialer Fahrdienst (SoFa)
- Fischereimuseum

Der maßgebliche Impuls wurde jeweils aus der Bevölkerung gegeben und wir durften unsere Bürger bei der Realisierung tatkräftig unterstützen. Mich machen alle vier sehr glücklich. Selbstredend haben wir die gemeindlichen Beteiligungs- und Informationsangebote permanent ausgebaut. Neben unseren mindestens jährlichen Einwohnerversammlungen erinnere ich gerne an folgende Beteiligungsangebote:

-   Neubau Spielplatz an der Uferpromenade
-   Neubau Spielplatz am Kiefernweg/Bierkeller-Waldeck
-   Neubau Spielplatz an der Sägestraße/Oberdorf
-   Ausbauplanung der Lindauer Straße
-   Neubau Feuerwehrhaus Langenargen
-   Neubauvorhaben „Engel“ und „Karge-Mühle“ mit Darstellung durch den Gestaltungsbeirat
-   Vorstellung des Wohn-/Bauprojektes „Naturella“
-   1000 Zebrastreifen für BW
-   Bürgerentscheid
-   Gemeindeentwicklungskonzeption (GEK) Langenargen 2040
-   Logo/CI
-   Friedhofsentwicklungskonzept Langenargen
-   div. Bebauungspläne
-   Friedhofsentwicklungskonzept Oberdorf
-   Entwicklung der Uferpromenade
-   Straßenführung Buchenstraße /Bierkeller-Waldeck

Zur Schaffung einer maximalen Transparenz legen wir seit fünf Jahren einen sehr umfangreichen Jahresbericht auf. Neben den laufenden Maßnahmen werden alle relevanten Zahlen und kommende Vorhaben verständlich und kompakt erläutert. Dieser Bericht geht natürlich kostenlos an alle Haushalte.

Zur Optimierung der Prozesse und Kommunikation wird ab sofort unsere Kollegin Jasmin Janisch, nach erfolgreich absolvierter Weiterbildungsmaßnahme, die neue Stelle für Bürgerbeteiligung, Presse und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen.

 

Verwaltung & Rat

„Dienstleister für die Bürger!“

Wir sind Ihre Partner von A, wie Abwasser, bis Z, wie Zwergenhaus. Unsere Dienststellen wurden konsequent weiterentwickelt und verfügen über eine ansprechende Qualität. Mit dem neuen Bürgerservice PLUS verfügen wir jetzt sogar über eine voll barrierefreie Verwaltungseinheit. Die wesentlichen Bürgeranliegen werden an einer Stelle kompetent und freundlich erledigt. Verwaltungsprozesse werden durch laufende Digitalisierungsanstrengungen und Online-Angebote an die Bürgerschaft kontinuierlich verändert und aktualisiert. Für unseren Bauhof ergibt sich mit mehreren Neubauten eine epochale Veränderung. Arbeitssicherheit und optimierte Abläufe sind nun endlich gewährleistet.

Ich möchte gerne festhalten, dass wir ein äußerst motiviertes, qualifiziertes Mitarbeiterteam aufbauen konnten. Mit unserem Rat werden alle Themen und anstehenden Aufgaben zielorientiert erledigt. Zukunftsthemen und Großprojekte erhalten in Klausurtagungen den erforderlichen Raum. Die offene Diskussionskultur lässt wechselnde Mehrheiten und das Streben zum jeweils besten Ergebnis in der Sache zu. Mit dem neuen Rats- und Bürgerinformationssystem wird unsere Arbeit wesentlich einfacher und noch transparenter. Außerdem werden ab sofort zehntausende von Fotokopien entfallen. Ich begrüße diese Entwicklungen ausdrücklich.

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung